M

At sit eleifend efficiendi, utroque forensibus vel eu. Eros mandamus ad nam. Ad natum virtute pro, dicit scripserit nec cu et qui dicat.

Follow me:
Tw        Be        Fb        Pin

Case Study:

SCHUFA kann mit ECON ihren Kooperationspartnern den BonitätsCheck als PlugIn-Lösung anbieten.

Auf Basis der Software der ECON Application GmbH kann die SCHUFA Holding AG ihre digitale SCHUFA-Auskunft für Privatkunden, den „SCHUFA-BonitätsCheck“ potentiellen Kooperationspartnern wie Banken, Vergleichs- und Vermietungsportalen jetzt komplett ohne IT-Aufwand als PlugIn-Lösung inklusive maßgeschneiderter Abschlussstrecke in hauseigenem Design anbieten.

Ausgangslage:

Der SCHUFA-BonitätsCheck konnte bisher nur nach umfangreichen IT-Projekten vermittelt werden.

Vor der Kooperation mit ECON war die SCHUFA, als einer der führenden Lösungsanbieter von Auskunfts- und Informationsdienstleistungen, darauf angewiesen, dass Kooperationspartner in der Lage waren, den SCHUFA-BonitätsCheck selbst in ihre Abschlussprozesse zu integrieren. Dazu mussten die Partner in der Regel eigene IT-Projekte aufsetzen, um den SCHUFA-Service über Schnittstellen anzubinden. Ausgenommen hiervon waren nur Banken, die bereits ECON für ihre Antragsstrecken einsetzten. Diese konnten den SCHUFA-BonitätsCheck einfach als Option der ECON Application Suite aktivieren und sofort ihren Kunden anbieten.

Herausforderung:

Die innovative API der SCHUFA liefert kein eigenes Frontend.

Anfang 2019 wollte die Postbank über eine Kooperation mit der SCHUFA ihren Kunden den BonitätsCheck anbieten. Wie allen ihren Kooperationspartnern, stellte die SCHUFA auch der Postbank ihre innovative Programmierschnittstelle (API) zum BonitätsCheck zur Verfügung. Das Vorhaben drohte jedoch zu scheitern, da bei der Postbank weder Budget noch IT-Ressourcen für die aufwendige Programmierung einer Antragsstrecke mit Anbindung der API zur Verfügung standen.

Um Zeit und Geld zu sparen, beauftragte die Postbank ECON, den SCHUFA BonitätsCheck über eine ECON-Strecke im Postbank Look & Feel bereit zu stellen. Ein halbes Jahr später kam die PSD Bankengruppe mit dem gleichen Anliegen auf ECON zu. Auch hier wurde wieder ein Projekt aufgesetzt, um den SCHUFA BonitätsCheck, nun über ECON-Strecken der PSD Banken, bereitzustellen.

Lösung:

Der SCHUFA BonitätsCheck wird zur Standard-Extension der ECON Application Suite.

Die SCHUFA erkannte die Herausforderungen ihrer Partner und wandte sich an ECON. Schnell war beiden Seiten klar, wie die Lösung aussehen würde: Der SCHUFA BonitätsCheck musste zum einen eine Standard-Extension der ECON Application Suite werden. Zum anderen musste die SCHUFA ihren Partnern vorkonfigurierte ECON-Strecken zum Abschluss des SCHUFA BonitätsChecks anbieten können. Kurz darauf erwarb die SCHUFA eine Lizenz der ECON Application Suite und die Entwicklung der SCHUFA BonitätsCheck-Extension begann.

Vorteile und Nutzen:

Die einfache Anbindung des BonitätsChecks schafft Vorteile für beide Seiten: Für die SCHUFA und ihre Partner.

Mit der ECON-Extension kann die SCHUFA ihren Kooperationspartnern den digitalen Auskunftsservice als PlugIn-Lösung anbieten. So kann der BonitätsCheck schnell und ganz ohne IT-Aufwand in das Online-Angebot der Partner integriert werden. Dabei werden individuelle Wünsche sowohl hinsichtlich der Abschluss-Strecke als auch in Bezug auf das Corporate Design (CI) des Partners flexibel berücksichtigt.

In 4 Schritten zum Onboarding

So mühelos kann jeder SCHUFA-Partner den BonitätsCheck auf den eigenen Webseiten integrieren.

Mit den folgenden vier Schritten kann innerhalb von ein bis zwei Arbeitstagen eine partnerindividuelle SCHUFA BonitätsCheck-Strecke aufgesetzt und in die Website des Partners integriert werden:

  1. Ein Vertrag wird zwischen Partner und SCHUFA geschlossen
  2. Der API-Key wird im SCHUFA-Backend eingerichtet
  3. Die Partner-Identifizierung wird an ECON übergeben
  4. Das CI und besondere Wünsche werden in der Strecke umgesetzt

Referenzen

Dank der PlugIn-Lösung hat die SCHUFA innerhalb von nur einem halben Jahr 12 neue Partner gewonnen.

  • DKB Deutsche Kreditbank AG
  • Hamburger Volksbank
  • Berliner Volksbank
  • Frankfurter Volksbank
  • ebay Kleinanzeigen.de
  • EverReal
  • wg-gesucht.de
  • mietify.de
  • apato.de
  • vergeich.de

Stimmen zur Partnerschaft

„Für die SCHUFA ist die ECON Application Suite eine wichtige Software, um technologisch „einfach“ mit Partnern zusammenzuarbeiten und schneller neue Kundengruppen zu erreichen. Ich freue mich auf den weiteren gemeinsamen Weg mit ECON.“

Jan Unger, Leiter Kooperationsmanagement Privatkundenservice

Stimmen zur Partnerschaft

„Seit dem Start haben wir bereits einige neue Partner wie „www.finanzcheck.de“, www.mietify.de“, „www.apato.de“ und „www.wg-gesucht.de“ für die SCHUFA eingerichtet. Weitere Partner befinden sich im Onboarding. Schön ist auch zu sehen, wie mühelos die Partner die ECON-Strecke auf ihren Webseiten einbinden.“

Astrid Robbers, Projektleiterin bei ECON

Über die SCHUFA Holding

Die SCHUFA Holding AG ist in Deutschland einer der führenden Lösungsanbieter von Auskunftei- und Informationsdienstleistungen für Unternehmen und Verbraucher. Insgesamt sind rund 10.000 Firmenkunden als Vertragspartner an unsere Dienstleistungen angeschlossen. Zudem nutzen rund 2,2 Millionen Privatkunden die SCHUFA-Angebote. Privat- und Geschäftskunden wie Banken, Sparkassen und Händlern bietet das Unternehmen kreditrelevante Informationen rund um Bonität, Identität und Betrugsprävention.

Der SCHUFA BonitätsCheck ist ein anerkannter Bonitätsnachweis, der einfach, sicher und mit wenigen Klicks digital angefordert werden kann.